Industriearbeitskreis Kooperation im Anlagenbau

Neue Geschäftsmodelle und Mehrwerte durch Digitalisierungsansätze im Anlagenbau und Anlagenbetrieb

6. Juni 2019

Bereits gesammelte Erfahrungen und Best-Practice-Lösungen in der Digitalisierung des Anlagenbaus und -betriebs sind von hohem Mehrwert, um Produkte, Prozesse und Abläufe zu optimieren oder neuartige Produkt- und Dienstleistungsangebote zu entwickeln.

Unser 31. Industriearbeitskreis »Kooperation im Anlagenbau« beschäftigt sich mit dem Leitthema »Neue Geschäftsmodelle und Mehrwerte durch Digitalisierungsansätze im Anlagenbau und Anlagenbetrieb«. Wie können neue Technologien optimal eingesetzt werden, um Effizienz in die Prozesse des Anlagenbaus und -betriebs zu bringen? Welche innovativen Industrie-4.0-Ansätze wie beispielsweise Cloud-Lösungen, Condition Monitoring, KI, Big-Data-Analysen u.a. bieten sich an?

Neue Technologien und Werkzeuge sowie die Gestaltung neuer Geschäftsmodelle werden beim 31. Industriearbeitskreis den Referentinnen, Referenten und Teilnehmenden zur Diskussion gestellt. Hierzu sind Sie als Expertin und Experte aus Wirtschaft und Wissenschaft herzlich eingeladen.

Ziel ist es, Chancen und Probleme der Industrie 4.0 kontrovers zu diskutieren und gemeinsam durch fachlichen Input und praxisnahe Diskussionen innovativen Lösungen näher zu kommen.

 

Industriearbeitskreis / 6.6.2019

Kooperation im Anlagenbau